» Startseite Veranstaltungen Archiv 2013 «

Veranstaltungarchiv 2013

Vergangene Ereignisse

9. März 2013
15:00 Uhr
Cover
Abstand

Freundeskreis Karl May Berlin—Brandenburg e. V.

Karl May im Reiche des Padischah —
Konstantinopel

Freundeskreis-Veranstaltung (31)
Vereinslogo

Vortrag: Hartmut Schmidt

Informationen: In einem Powerpoint-Vortrag präsentiert Hartmut Schmidt — in ge­wohn­ter Wei­se auf den Spu­ren Karl Mays wan­delnd — des­sen Auf­ent­halt in der auf­re­gen­den Stadt am Bos­po­rus, in der da­mals wie heu­te Ori­ent und Ok­zi­dent sich in un­ge­wöhn­li­cher Nä­he und Dich­te be­geg­nen. Vor­ge­stellt wer­den his­to­ri­sche An­sich­ten in Ge­gen­über­stel­lung zu ak­tu­el­len Auf­nah­men bzw. Fil­men.

Ort: Homburger Straße 8 | 14197 Berlin-Wilmersdorf

23. März 2013
15:00 Uhr
Cover
Abstand

Karl-May-(Film-)Fans

13. KMFF-Treffen

Programm:

  • Besichtigung: Drehorte im Schloß Charlottenburg, zu dem Film ›Der Schatz der Az­te­ken‹, (ca. 1 Stun­de)
  • anschließend Fahrt zur Dunhill Lounge
  • Die Ausstellungen im Karl-May-Museum Radebeul 2013
  • Gemeinsames Essen im ›Café Einstein‹ (Eigenleistung)
  • Karl-May-Jubiläen: Starigrad und Karl-May-Fest Elspe
  • Film-Dokumentation: ›Mein Vater — Horst Wendlandt‹
  • Film: US-Version von ›Winnetou‹ (Ausschnitte)
  • Vorstellung von ausländischem Werbematerial (Plakate, Aushangfotos) der Karl-​May-​Fil­me
  • Gemütliches Beisammensein

Ort: Zu Beginn Schloß Charlottenburg, später Café Einstein (Dunhill Lounge) | Un­ter den Lin­den 42 | 10117 Ber­lin-​(Mit­te)

Eintritt: Besichtigung Schloß Charlottenburg 12,— € pro Person, Fo­to­gra­fier­er­laub­nis 3,— €; Rest der Ver­an­stal­tung frei. Gleich­ge­sinn­te Karl-​May-​Freun­de wa­ren nach vor­he­ri­ger An­mel­dung herz­lich ein­ge­la­den.

27. April 2013
15:00 Uhr
Olenhusen

Freundeskreis Karl May Berlin—Brandenburg e. V.

Der Kriminologe Erich Wulffen
und »Karl Mays Inferno«

Freundeskreis-Veranstaltung (32)
Vereinslogo

Vortrag: Albrecht Götz von Olenhusen

Informationen: Erich Wulffens Rolle als Karl Mays späterer Biograf und seine bis heu­te nicht pub­li­zier­te Ar­beit ste­hen im Zen­trum des Vor­trags von Rechts­an­walt Al­brecht Götz von Olen­hu­sen. Als Ju­rist mit ei­ner Kar­rie­re vom Staats­an­walt bis zum Mi­nis­te­ri­al­di­rek­tor in Sach­sen, als po­pu­lä­rer Schrift­stel­ler, be­kann­ter Kri­mi­no­lo­ge und Kri­mi­nal­psy­cho­lo­ge stand Wulf­fen in den Zwan­zi­ger­jah­ren in Kon­takt mit dem Karl-​May-​Ver­lag und mit Kla­ra May. Die Be­zie­hung soll an­hand von bis­her un­be­kann­ten Quel­len dar­ge­stellt wer­den.

Ort: Homburger Straße 8 | 14197 Berlin-Wilmersdorf

8. Juni 2013
15:00 Uhr
Vereinslogo

Freundeskreis Karl May Berlin—Brandenburg e. V.

9. Ordentliche Mitgliederversammlung

Geschlossene Gesellschaft

Aus der Tagesordnung: Rechenschaftsbericht des Vorsitzenden | Fi­nanz­be­richt des Ge­schäfts­füh­rers | Be­richt der Kas­sen­prü­fer | An­trä­ge

Ort: Homburger Straße 8 | 14197 Berlin-Wilmersdorf

21. August 2013
15:00 Uhr
Vereinslogo

Freundeskreis Karl May Berlin—Brandenburg e. V.

Pueblos am Rande der Straße
Mit der Harley-Davidson durch den Südwesten der USA

Freundeskreis-Veranstaltung (33)

Vortrag: Hans Grunert

Informationen: wurden zuvor nicht bekannt gegeben.

Ort: Homburger Straße 8 | 14197 Berlin-Wilmersdorf


5. September 2013
12:00 Uhr
Volker

Volker Franke †

Mach’s gut, Volker!

Vereinslogo

Beisetzung

Einige Bilder in memoriam Volker Franke (1953—2013)

Volker1AbstandVolker2AbstandVolker3AbstandVolker4AbstandVolker5AbstandVolker9AbstandVolker6AbstandVolker10AbstandVolker7AbstandVolker8AbstandVolker11AbstandVolker12

Ort: Künstlerfriedhof Friedenau | Stubenrauchstraße 41—45


18. Oktober 2013 bis 6. Januar 2014
Cover
Abstand

Bundeskunsthalle

Auf den Spuren der Irokesen

Veranstalter-Informationen:

Nur wenige der in die Hunderte zählenden indigenen Völker Nordamerikas be­schäf­tig­ten die eu­ro­päi­sche Vor­stel­lung in dem Aus­maß, wie es die Iro­ke­sen ta­ten. Die­se Fas­zi­na­tion grün­det sich vor al­lem auf die he­raus­ra­gen­de Rol­le, die die fünf (spä­ter sechs) iro­ke­si­schen Na­tio­nen im ko­lo­nia­len Nord­ame­ri­ka des 17. und 18. Jahr­hun­derts spiel­ten. Im Ver­band ei­ner schlag­kräf­ti­gen Stam­mes­li­ga gal­ten sie als ge­fürch­te­te Krie­ger und ge­schick­te Di­plo­ma­ten — ein Ruf, der sei­nen Nie­der­schlag nicht zu­letzt auch in der Ro­man­li­te­ra­tur fand. Das eu­ro­päi­sche In­te­res­se an den Iro­ke­sen ging aber schon im­mer weit über die Be­schäf­ti­gung mit ih­ren po­li­ti­schen und mi­li­tä­ri­schen Leis­tun­gen hi­naus. Die in­tel­lek­tu­el­le Aus­ein­an­der­set­zung mit der iro­ke­si­schen Kul­tur präg­te nicht nur die Ge­schich­te der Eth­no­lo­gie, son­dern in­spi­rier­te auch die Frie­dens- und Frau­en­be­we­gung und hin­ter­ließ nach­hal­ti­ge Spu­ren in der Po­pu­lär­kul­tur.

Eine Pressemappe (PDF) der noch bis August in Bonn gezeigten Ausstellung zeigt viel Bild­ma­te­ri­al.

Ort: Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn im Mar­tin-​Gro­pi­us-​Bau | Nie­der­kirch­ner­stra­ße 7/​Ecke Stre­se­mann­stra­ße 110 | 10963 Ber­lin-​Kreuz­berg

Zusatzinformation: Einige der Ausstellungsstücke sind Leihgaben des Karl-​May-​Mu­se­ums Ra­de­beul. Wie ein wei­te­rer Leih­ge­ber ver­si­cher­te, hat die Aus­stel­lung am Ran­de tat­säch­lich auch mit Karl May zu tun.

23. November 2013
15:00 Uhr
Vereinslogo

Freundeskreis Karl May Berlin—Brandenburg e. V.

1. Außerordentliche Mitgliederversammlung

Geschlossene Gesellschaft

Aus der Tagesordnung: Wahl des neuen Geschäftsführers Hartmut Schmidt

Ort: Homburger Straße 8 | 14197 Berlin-Wilmersdorf

11. Dezember 2013
19:00 Uhr
Vereinslogo

Freundeskreis Karl May Berlin—Brandenburg e. V.

Adventsfeier des Freundeskreises

Vereinslogo

Geschlossene Gesellschaft

Ort: Homburger Straße 8 | 14197 Berlin-Wilmersdorf